Anwendung

Einsatzgebiet

Sicherheits-Fußschalter werden an Maschinen und Anlagen als Zustimmungsschalter eingesetzt, bei denen eine Betätigung von Hand nicht möglich ist und die Not-Aus-Funktion bei Auftreten eines gefährlichen Zustands verfügbar sein muss.

Aufbau und Wirkungsweise

Die Sicherheits-Fußschalter sind mit einer Schutzhaube gegen unbeabsichtigtes Betätigen geschützt. Wird im Gefahrenfall das Pedal über den Druckpunkt hinaus betätigt, wird der zwangsöffnende Öffnerkontakt geöffnet und mechanisch verriegelt. Die Entriegelung erfolgt über einen Druckknopf. Das Funktionsprinzip der Sicherheits-Fußschalter wird auch in der unten stehenden Zeichnung erläutert. Die Sicherheits-Fußschalter entsprechen der Schutzart IP 65.

Alle Sicherheits-Fußschalter sind mit dem CE-Zeichen nach der Maschinenrichtlinie gekennzeichnet.

Produkte »

Anwendung

Sicherheits-Fußschalter an einem Bearbeitungszentrum
Funktionsprinzip