Merkmale/Optionen

  • Korrosionsbeständiges Aluminiumgehäuse
  • Salzsprühnebelprüfung nach DIN EN ISO 9227
  • Hohe Schutzart IP 66, IP 67, IP 69, IP 69K je nach verwendeter Kabelverschraubung
  • Temperaturbeständig von -40 °C bis +90 °C
  • Schrauben und Anbauteile aus Edelstahl
  • Mit Schutzhaube
  • Max. 4 Kontakte
  • Hinweis: Benötigte Zulassungen für China und Nordamerika bei Bestellung bitte mit angeben!

Technische Daten

VorschriftenEN 60947-5-1
GehäuseKorrosionsbeständiges Aluminium, pulverbeschichtet, ähnlich RAL 7016 und RAL 1003
PedalKorrosionsbeständiges Aluminium, hartcoatiert und pulverbeschichtet, ähnlich RAL 7016
AnschlussartSchraubanschlussklemmen
Anschlussquerschnittmax. 2,5 mm² (einschl. Aderendhülsen)
Leitungseinführung1 x M20 x 1,5
KontaktmaterialSilber
SchutzartIP 66, IP 67, IP 69K (IEC/EN 60529) /
IP 69K (ISO 20653)
je nach verwendeter Kabelverschraubung
SchaltsystemSchleichschaltung, Öffner zwangsöffnend
Schaltelemente1 Öffner/1 Schließer oder 2 Öffner/2 Schließer, Form Zb
SchalteinsatzES 60 GF
B10d (10 % Nennlast)2 Millionen
TMmax. 20 Jahre
Ithe16 A
Ie/Ue16 A/400 VAC
GebrauchskategorieAC-15
Kurzschlussschutz16 A gG/gN-Sicherung
Umgebungstemperatur–40 °C … +90 °C
Mech. Lebensdauer> 1 Million Schaltspiele
Zulassungen
Bestelldaten

Schleichschaltung

1 Öffner/1 Schließer

Typ   Mat.‑Nr.
GFSI 1Ö/1S -40°C ... +90°C Extreme Lagertyp Standardausführung der Baureihe, ab Lager verfügbar oder kurzfristig lieferbar. 1318331
Wenn Sie die gewünschte Variante nicht finden – fragen Sie uns! Wir haben viele kundenspezifische Versionen unserer Schaltgeräte in unserem Produktportfolio.

Schleichschaltung

2 Öffner/2 Schließer

Typ   Mat.‑Nr.
GFSI 2Ö/2S -40°C ... +90°C Extreme auf Anfrage Wird auftragsspezifisch gefertigt.
Wenn Sie die gewünschte Variante nicht finden – fragen Sie uns! Wir haben viele kundenspezifische Versionen unserer Schaltgeräte in unserem Produktportfolio.