Fachbeiträge: Wireless

Gehe zu:Wireless

Funk macht flexibel - Access Points senden Funksignale direkt an die IT

In (teil)automatisierten Lager- und Kommissionierbereichen muss jede Warenbewegung, aber auch der Status von Förder- und Lageranlagen erfasst werden, was gerade bei mobilen Systemen oft nur mit Funk möglich ist. Deshalb kommen auf Shopfloor-Ebene zunehmend Funkschaltgeräte zum Einsatz. Die Schaltgeräte des sWave-Programmes bieten den Vorteil, dass sie ohne feste Leitungen montiert, installiert und in Betrieb genommen werden können.

Quelle: SPS-Magazin (4/2017)
» Fachbeitrag herunterladen (222 K)
Gehe zu:Wireless

Zustimmung ohne Kabel - Sicherheit an Umformanlagen

Zustimmschalter gehören zu den typischen Mensch-Maschine-Schnittstellen an Gesenkbiegepressen, Schwenkbiegeanlagen und anderen Anlagen der Umformtechnik. Neuerdings können die Hersteller und Anwender von Pressen für diese Aufgabe kabellose Fußschalter einsetzen, die dem Bediener verbesserte Ergonomie und größere Bewegungsfreiheit ermöglichen.

Quelle: GIT Sicherheit + Management (4/2017)
» Fachbeitrag herunterladen (653 K)
Gehe zu:Wireless

Vielseitige Funknetzwerke

Optimierte Infrastruktur und neue Komponenten erlauben flexible Netzwerk-Topologie
Dynamische Selbstorganisation und ein optimiertes Routing-Verfahren – mit diesen Eigenschaften präsentiert ein Hersteller seine zweite Generation eines Funksensornetzwerks. Und es hat noch viel mehr zu bieten. Der Beitrag zeigt das volle Potenzial auf, das vor allem in der Materialflusstechnik seine Stärken ausspielt.

Quelle: Industrielle Automation (2/2017)
» Fachbeitrag herunterladen (344 K)
Gehe zu:Wireless

Funknetzwerk: Energieoptimiert und selbstorganisiert

Steute hat die zweite Generation seines Funknetzwerks auf den Markt gebracht. Sie zeichnet sich unter anderem durch ein optimiertes Routing-Verfahren und den Verzicht auf einen eigenen Applikationsserver aus. Das vereinfacht die Installation und sorgt für hohe Übertragungssicherheit. Zu den Hauptanwendungsbereichen gehört die Materialflusstechnik.

Quelle: etz (1-2/2017)
» Fachbeitrag herunterladen (1,51 M)
Gehe zu:Wireless

Mehr Dynamik, weniger Energieverbrauch

Dynamische Selbstorganisation und energieoptimierter Betrieb: Das sind nur zwei von vielen Eigenschaften, durch die sich die zweite Generation des Funknetzwerks sWave.NET von der Vorgängerversion unterscheidet. Zu den Zielmärkten des flexiblen Netzwerks gehören Anwendungen in der Materialflusstechnik wie E-Kanban-Systeme, Kommissionieranlagen und Fahrerlose Transportsysteme.

Quelle: elektro AUTOMATION (03/2017)
» Fachbeitrag herunterladen (407 K)

Ergebnisse 1 bis 5 von insgesamt 31