Ex AZP 415

Merkmale/Optionen

  • Ex Zone 1 und 21
  • Zwei Ex Schalteinsätze in einem Gehäuse
  • Ruheprinzip, Entriegelung durch Pneumatikzylinder
  • Problemloses Öffnen verspannter Türen durch Kniehebelsystem
  • Hohe Zuhaltekraft 3500 N
  • Kugelrastung
  • Anschlussraum
  • Spezielle Version nur für Staub-Ex Zone 22 lieferbar
  • Hinweis: Benötigte Zulassungen für Russland, China, Brasilien und Nordamerika bei Bestellung bitte mit angeben!
Hinweis
  • Der Betätiger ist nicht im Lieferumfang der Schalter enthalten

Produktfoto

 

Technische Daten

VorschriftenEN 60947-5-1; EN 1088;
EN 60079-0, EN 60079-1,
EN 60079-7; EN ISO 13849-1
GehäuseAluminium-Druckguss, lackiert
DeckelStahl, lackiert
Betätiger/RiegelbolzenMetall verzinkt/Aluminium
SchalteinsatzEx 95
SchutzartIP 67 nach IEC/EN 60529
KontaktmaterialSilber
SchaltsystemSchleichschaltung,
Öffner zwangsöffnend
SchaltelementeWechsler mit Doppelunterbrechung Zb, galvanisch getrennte Kontaktbrücken
AnschlussartSchraubanschlussklemmen
Anschlussquerschnittmax. 2,5 mm²
(einschl. Aderendhülsen)
Leitungseinführung2 x M20 x 1,5 für
Leitungsdurchmesser 5 … 9 mm
B10d (10 % Nennlast)2 Millionen
TMmax. 20 Jahre
Uimp4 kV
Ui250 V
Ithe6 A
Ie/Ue6 A/250 VAC; 0,25 A/230 VDC
GebrauchskategorieAC-15
Kurzschlussschutz6 A gG/gN-Sicherung
EntriegelungPneumatikzylinder, max. 3 - 7 bar zulässig
UmgebungstemperaturT6: –20 °C … +40 °C;
T5: –20 °C … +55 °C
Mech. Lebensdauer> 1 Million Schaltspiele
Zuhaltekraft Fmax. 3500 N
Zuhaltekraft der integrierten Kugelrastung50 - 200 N, einstellbar
Ex-Kennzeichnung II 2G Ex de IIC T6/T5 Gb,
II 2D Ex tb IIIC
T80 °C/T95 °C Db
IECEx Ex de IIC T6/T5 Gb,
Ex tb IIIC T80 °C/T95 °C Db
ZulassungenDMT 02 ATEX E 255 X
IECEx BVS 07.0018X