GFS HS

Merkmale/Optionen

  • Mit Hall-Sensor: Analogausgang
  • Metallgehäuse
  • Mit Schutzhaube
  • Verschiedene Ausgangswerte erhältlich:
    0 … 10 VDC, 0 … 20 mA oder 4 … 20 mA
  • Analoges Ausgangssignal proportional zum Pedalweg
  • Mit zusätzlichem Mikroschalter auf Anfrage lieferbar
  • Hohe Standfestigkeit und geringe Pedalhöhe
  • Anschlussraum
  • Sonderlackierungen in RAL-Farbtönen auf Anfrage möglich

Produktfoto

 

Technische Daten

VorschriftenEN 60947-5-1
GehäuseAluminium-Druckguss, lackiert, RAL 5011
Pedalglasfaserverstärkter Thermoplast
SchutzhaubeAluminium-Druckguss, lackiert, RAL 5011
AnschlussartSchraubanschlussklemmen
Anschlussquerschnittmax. 1,0 mm²
(einschl. Aderendhülsen)
Leitungseinführung1 x M20 x 1,5
SchutzartIP 65 nach IEC/EN 60529
SchaltsystemHall-Sensor
Ausgangswerte
Ausgangsspannung Ua0…10 VDC ±1 %
Ausgangsstrom Ia0…20 mA ±1 %
oder 4…20 mA ±1 %
Ie/Uebei Ua: 25 mA/15 … 30 VDC
bei Ia: 45 mA/15 … 30 VDC
Umgebungstemperatur–10 °C … +70 °C
Mech. Lebensdauer> 1 Million Schaltspiele
ZulassungenDGUV
Bestelldaten
Typenschlüssel
= auf Lager

Hall-Sensor

Ua

Typ Mat.‑Nr. Alte Mat.‑Nr.
GFS HS 0-10 VDC
1048765 81283001

Hall-Sensor

Ia

Typ Mat.‑Nr. Alte Mat.‑Nr.
GFS HS 0-20 mA
1048766 81283002
GFS HS 4-20 mA
1048767 81283003
Zubehör = auf Lager
Typ Mat.‑Nr. Alte Mat.‑Nr.
Pedalabdeckung K auf Anfrage
Typ Mat.‑Nr. Alte Mat.‑Nr.
Tragestange TST auf Anfrage
Typ Mat.‑Nr. Alte Mat.‑Nr.
Fußstütze FST auf Anfrage