GFSI IK 2ÖS D 2Ö VD

Sicherheits-Fußschalter
Material-Nr.: auf Anfrage
  • Ohne Schaltimpuls beim Entriegeln des Fußschalters;
    Schließer 13-14 wird durch interne Umlenkung nach dem Druckpunkt zu einem zwangsöffnenden Öffner ,
    Sicherheitskontakt: 13-14 , Meldekontakt: 21-22
  • Ergonomische Pedalform und breite Haubenöffnungsweite
  • Anschlussraum
Kontakt

Technische Daten

Angewandte Normen EN ISO 13849-1, EN 60947-5-1, GS-ET-15
Gehäuse Aluminium-Druckguss, pulverbeschichtet
Pedal Aluminium-Druckguss, pulverbeschichtet
Schutzhaube Aluminium-Druckguss, pulverbeschichtet
Schutzart IP 65 nach IEC/EN 60529
B10d (10 % Nennlast) 200 000
TM max. 20 Jahre
Anschlussart Schraubanschlussklemmen
Anschlussquerschnitt max. 2,5 mm² (einschl. Aderendhülsen)
Leitungseinführung 1 x M20 x 1,5
Kontaktmaterial Silber
Schaltsystem Schleichschaltung, Öffner zwangsöffnend
Schalteinsatz 2 x EM 232 IK 1Ö/1S-V
Schaltelemente 2 Schließer/2 Öffner
Betätigungskraft Druckpunkt ca. 245 N
Gebrauchskategorie AC-15
Bemessungsstoßspannungs­festigkeit Uimp 6 kV
Bemessungsisolations­spannung Ui 500 V
Bedingter Kurzschlussstrom 1100 A
Konventioneller thermischer Strom Ithe 6 A
Bemessungsbetriebsstrom/-spannung Ie/Ue 6 A/400 VAC
Kontaktbelastbarkeit max. 400 VAC,
max. 6 A (cos φ = 1)
Kurzschlussschutz 6 A gG/gN-Sicherung
Umgebungstemperatur –25 °C … +80 °C
Mech. Lebensdauer > 100 000 Schaltspiele
Zulassungen

Schaltbild

Schaltwegdiagramm