BZ 16-03F IP67

Sicherheitssensoren
Material-Nr.: 1355622
  • Kunststoffgehäuse
  • Hohe Lebensdauer
  • Diversitäre Eingänge: induktives / magnetisches Wirkprinzip
  • Interne Überwachung, hoher Manipulationsschutz
  • Potenzialfreie Ausgänge
  • Meldekontakt
  • Status-LED
  • 3 Öffner
  • Betätigungsebene: frontseitige Betätigung "F"
  • Bemessungsschaltabstand sn = 12 mm
  • Anschlussraum
Hinweis
  • Der Betätiger ist nicht im Lieferumfang der Schalter enthalten
Lagertyp

210,80 €   –   ab 10 Stück je 200,26 €

exkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
 
Stck.
Kontakt

Technische Daten

Angewandte NormenEN 61000-6-1, -2, -3, -4;
EN 60947-5-2; EN 60947-5-3;
EN ISO 14119; EN 60204-1;
EN ISO 13849-1; EN 62061;
2004/108/EG
Gehäuseglasfaserverstärkter, schlagfester Thermoplast, selbstverlöschend UL 94 V-0
SensortypBauart 4 - Verriegelungseinrichtung
Kodierungsstufegeringe Kodierung
AnzugsmomentGehäusebefestigungsschrauben: max. 2 Nm
Deckelschrauben: max. 1,5 Nm
Betätigerschrauben: max. 2 Nm
Schaltabständesn = 12 mm (10 mm bei bündigem Einbau)
sao = 10 mm (8 mm bei bündigem Einbau)
sar = 25 mm
(Mindestabstand 2 mm beim seitlichen Anfahren)
Hystereseca. 6 mm
Mittenversatz≤ 3 mm
Wiederholgenauigkeit± 1 mm
 
Sicherheitstechnische Kenndaten:
EN ISO 13849-1Performance Level PL e
DC/DCavg96 %
Kategorie3
B10d (10 % Nennlast)20 Millionen
TMmax. 20 Jahre
MTTFd100 Jahre
EN 62061SIL CL 3
PFHd≥ 4,29 x 10-8 1/h
 
Anforderungsraten nop
hop8 h/Tag
dop220 Tage/Jahr
tzyklus20 s
Bemessungsbetriebsstrom/-spannung Ie/Ue140 mA/24 VDC ± 15 % (verpolgeschützt);
Ausgangskontakte: max. 3 A/24 VAC/DC, min. 10 mA/5 VAC/DC;
Meldekontakt: max. 1 A/24 VAC/DC, min. 100 μA/100 mVDC
Leerlaufstrom I0≤ 70 mA
KurzschlussschutzUe: 0,25 A (träge);
Ausgangskontakte: 4 A (gG/gN) vorgeschaltet
Ausgänge2 Freigabepfade (2Ö)
1 Meldekontakt (1Ö)
Schaltspannungmax. 30 VAC/DC
Bedingter Kurzschlussstrom100 A
GebrauchskategorieAC-15; DC-13 (Ausgangskontakte)
AC-12; DC-12 (Meldekontakt)
Bemessungsisolations-
spannung Ui
250 VAC
Bemessungsstoßspannungs-
festigkeit Uimp
1,5 kV
Spannungsfall bei Iemax. 0,6 V
ÜberspannungskategorieIII
Schaltfrequenzmax. 1 Hz
Bereitschaftsverzug tv< 300 ms
Risikozeitmax. 165 ms
Verschmutzungsgrad3
SchutzartIP 67 nach IEC/EN 60529
Umgebungstemperatur0 °C … +55 °C
Lager- und Transporttemperatur–20 °C … +70 °C
Mech. Lebensdauer50 Mio. Schaltspiele
KontaktmaterialAusgangskontakte: AgSnO, selbstreinigend, zwangsgeführt; Meldekontakt: AgNi, vergoldet
KontaktwiderstandAusgangskontakte: 100 mΩ im Neuzustand; Meldekontakt: max. 30 mΩ
AnschlussartAnschlussraum mit Steckblockschraubklemme 8-polig
Leitungseinführung3 x M20 x 1,5
Anschlussquerschnittmin. 0,14 mm² / AWG 28
max. 1,5 mm² / AWG 16
Zulassungen
HinweisDie sicherheitstechnischen Kenndaten basieren auf einer Belastung der Freigabepfade von 24 V / 0,1 A / DC-1. Bei höheren Lastströmen der Freigabepfade und anderen Anforderungsraten nop weichen die sicherheitstechnischen Kenndaten von den angegebenen ab und können bei Bedarf angefragt werden.

Schaltbild

Betätigungsebenen

Axialer Versatz

Seitliches Anfahren


Betätiger

Typ   Mat.‑Nr.  
Typ    Mat.‑Nr.   
Betätigungsmagnet codiert BZ 16-B1 Lagertyp Standardausführung der Baureihe, ab Lager verfügbar oder kurzfristig lieferbar. 1165032 Jetzt bestellen
Jetzt bestellen

Zubehör

Sicherheitsrelaisbaustein SRM 21 RT2
  • Hinweis: Benötigte internationale Zulassungen bei Bestellung bitte mit angeben!
  • LED Schaltzustandsanzeige
  • Wahlweise 2 Öffner oder Öffner-/Schließerkombination anschließbar
  • Querschlussüberwachung
  • Manueller oder automatischer Reset
  • 1 Transistorausgang
  • 2 Freigabepfade
  • Rückführkreis
  • 22,5 mm Gehäusebreite
Sicherheitsrelaisbaustein SRM 21 Multi
  • PL e, SIL CL 3
  • LED Schaltzustandsanzeige
  • Manueller oder automatischer Start
  • 1 Hilfsausgang
  • 2 Freigabepfade potenzialfrei
  • Wahlweise 2 Öffner oder 2 Wechslerkontakte anschließbar
  • Rückführkreis
  • 22,5 mm Gehäusebreite