Fachbeiträge Unternehmen

Gehe zu:WirelessGehe zu:Company

Vom Schaltgerät zum System. Bedien- und Schaltgeräte

Mit 57 Jahren ist steute längst nicht so alt wie die elektrotechnik, kann aber immerhin auf mehr als fünf Jahrzehnte in der Elektro- und Automatisierungstechnik zurückblicken. Aktuell befindet sich das Unternehmen in einer Transformationsphase vom Schaltgerätehersteller zum Systemanbieter.

Quelle: elektrotechnik (07/08-2018)
Fachbeitrag herunterladen (231 K)
Gehe zu:CompanyGehe zu:WirelessGehe zu:Extreme

„Digitaler Wandel erfordert Agilität und Kundennähe“. Vom Komponentenhersteller zum Anbieter von System- und Netzwerklösungen

Bereits seit Jahren gehen zahlreiche Automatisierer den Weg vom Komponenten- zum Systemhersteller. Um diesen Wandel deutlich zu machen, passt steute seinen Firmennamen entsprechend an. Geschäftsführer Marc Stanesby erklärt, warum diese Anpassung notwendig war und warum Kunden von den erweiterten Kompetenzen nur profitieren können.

Quelle: messtec drives Automation (09/2018)
Fachbeitrag herunterladen (656 K)
Gehe zu:CompanyGehe zu:WirelessGehe zu:Extreme

Konsequent umgeschaltet. Vom Komponentengeschäft zur System- und Netzwerklösung

Zur Digitalisierung gehört es auch, dass bisherige Komponentenhersteller ihr Portfolio erweitern und ihren Kunden System- und Netzwerklösungen anbieten. Damit verbunden ist meist ein Ausbau der Engineering-Aktivitäten. Steute macht diesen Wandel jetzt schon im Firmennamen deutlich. Geschäftsführer Marc Stanesby erläutert im Gespräch mit GIT SICHERHEIT die Beweggründe.

Quelle: GIT Sicherheit + Management (09/2018)
Fachbeitrag herunterladen (0,91 M)
Gehe zu:Company

Vom Schaltgerät zur vernetzten Lösung

Seit 1961 firmiert der Löhner Anbieter von sicheren Schaltgeräten und Sensoren unter dem Namen Steute Schaltgeräte GmbH & Co. KG. Im Zuge der digitalen Transformation werden die Produkte intelligenter, das Funksystem leistungsfähiger und die Vernetzungsmöglichkeiten umfangreicher. Daraus resultiert ein breiteres Leistungsspektrum mit systemischen Lösungen. Ab Herbst tritt das Unternehmen deshalb mit neuem Namen an: Steute Technologies.

Quelle: open automation (1-2/2018)
Fachbeitrag herunterladen (1,99 M)
Gehe zu:Company

Das Profil erfolgreich geschärft

Vor gut fünf Jahren hat sich Steute auf die Zukunftsanforderungen ausgerichtet und organisatorisch neu aufgestellt. Seitdem operieren die Schaltgerätespezialisten mit vier Geschäftsbereichen am internationalen Markt. Mit Erfolg, wie Geschäftsführer Marc Stanesby im Exklusivinterview darlegt.

Quelle: open automation (1-2/16)
Fachbeitrag herunterladen (172 K)

Ergebnisse 1 bis 5 von insgesamt 6