steute im Kurzportrait

Heute ist steute ein weltweit anerkannter Spezialist für die Entwicklung und Fertigung von Schaltgeräten, die in anspruchsvollen und brisanten Einsatzfällen zuverlässig und sicher arbeiten. Das Programm, zu dem ein breites Serienprogramm ebenso gehört wie zahlreiche kundenspezifische Schaltgeräte, gliedert sich in vier Geschäftsfelder und Kernkompetenzen:
WirelessAutomationExtreme und Meditec

Wireless

Für Anwender von Wireless-Technologien bietet steute ein umfassendes Schaltgeräte-Programm mit unterschiedlichen Funkstandards, die selbst unter ungünstigen Bedingungen eine sehr zuverlässige Übertragung gewährleisten. Viele der Schalter arbeiten energieautark nach dem Prinzip des „Energy Harvesting“, d. h. sie benötigen weder externe Energieversorgung noch Batterien. Diese Technologie hat steute auch für den Einsatz in Ex-Bereichen ertüchtigt und entsprechend zertifiziert. 

Automation

Der Automatisierungstechnik bietet steute ein breites Programm an ausgesprochen langlebigen Schaltgeräten, die mit bewährter elektromechanischer Technologie sowie mit verschiedenen berührungslosen Detektions­verfahren arbeiten. Neben Standardbaureihen gibt es auch zahlreiche kundenspezifische Schaltgeräte, die für definierte Aufgabenbereiche oder besondere Einsatzbedingungen entwickelt wurden. 

Extreme

Die Schaltgeräte des Geschäftsbereichs „Extreme“ sind z. B. extrem vibrationsfest, hitzebeständig, korrosions­geschützt, hygienegerecht oder schlagfest. Eine traditionell starke Position nimmt das Ex-Programm ein, das nach internationalen Anforderungen zertifiziert ist und weltweit u. a. in Chemiebetrieben und Raffinerien eingesetzt wird. Die Fertigung der Geräte ist nach den Anforderungen der ATEX-Richtlinie 2014/34/EU zertifiziert, die Schaltgeräte selbst entsprechen internationalen Ex-Schutz-Regelwerken wie UL/CSA, EAC, IECEx, Ex Nepsi und Inmetro.

Meditec

Seit rund dreißig Jahren entwickelt und fertigt steute hochwertige Schaltgeräte, die in unterschiedlichsten Geräten der Medizintechnik zum Einsatz kommen – zum Beispiel in der Hochfrequenz-Chirurgie, der Ophthalmologie (Phacoemulsifikation), in der Dentaltechnik und bei bildgebenden Diagnoseverfahren wie CT und MRT. Die Schaltsysteme übernehmen teilweise sehr komplexe Bedienfunktionen; für die Signalübertragung stehen Funkstandards zur Verfügung, die speziell für die Medizintechnik entwickelt wurden. Der Geschäfts­bereich „Meditec“ arbeitet auf der Grundlage des QM-Systems EN ISO 13485 und stellt geprüfte Medizinprodukte her.

Enge Zusammenarbeit mit den Kunden

Alle vier Geschäftsbereiche von steute sind darauf ausgerichtet, eng mit dem Anwendern zusammenzuarbeiten und Kundenwünsche schon in der Entwicklung zu berücksichtigen. Auf diese Weise entstanden viele „Spezialisten“ unter den Schaltgeräten – zum Beispiel vibrationsfeste Sensoren für den Einsatz in der Marinetechnik, Sicherheitszuhaltungen für ex-geschützte Bereiche, extrem kompakte Funk-Positionsschalter, korrosionsfeste Sensoren in Schutzart IP 69K und Bediensysteme für die Medizintechnik, bei denen die einzelnen Stelleinrichtungen je nach Betriebsmodus unterschiedliche Funktionen übernehmen.

Reaktionsschnell und weltweit präsent

Als mittelständisches Familienunternehmen reagiert steute schnell und flexibel auf Markttrends und Kundenwünsche. Für Beratung und Service stehen in allen Industrie- und Schwellenländern geschulte Fachleute zur Verfügung.

 
}[r!O/$q%9ZX ]]է.s[- Of~$?,X}:p g8"uY;;ӝeddd}WO<>d!&[katkko< DZaӇǶ1S/֬ETac^sy@u\==]ż~(d36s Ϙ42 ̀(İܵ֜6lBnW@:Jt1bE\wTFLZtVCWv4/0 /f9ZR,Z1 Y.q^yU;Z1_x7*noLl=Yװ-@D2 p P39.ya鶳xP1Ekxk{жygKQfed0a+9;;k=X+4%5܅x80W"A~d[ 9WxH;,֜A1g; {|x;[陡yL_ÚS\a& 肹#U8d1/5Suݰ\|[;ZCE&]gH&팵Qo2:PMN y{d0vn zfxV̙3Mՙ:=v6FvG3eخ鸻3`';>(;Ov'; ɦɂVH 6ܽ,Y<,QH'3҅PUjٖZ*U{!3b ^sLm4U"!kP:1]1^S*B[H9Kf>6;gc{{>Ussc.؝mSes|v$Sw=Ïȸ#xpY-+S GA͢E(E L. ?ZiCИ959uє͹^~JC|n^u?&֎ᲐC_-<i=s:k(¸Պ=`^XkOלwV,v܅gP\65=1qf~lE7IK4\lz ,ܵm2ղ]ψX1QLޯ;SYVGm`M.Xl5 ܜs;cJH/t\c:Y|+葦wuR+{mq?k]["xwe3`߽מ3Xmv " ߻w~:D!Ɂjw{۟oR4_=}9}E/s|i>k;޷{a/>|NRrs^xW\lhk|W[k[ >3p:?޻{fX z;Bxwض<;>T^yνs1l9?\^![{1Fڛp5}eh'hntb}{1`M0>%J/?I@Sދ$ o{C BnUfeI-a"EOܩp&{p sfwqah8ӽh: h 8M;_"ŎH}&Rѻiǁ$'8 Is1d3D'+AMI;~`٭l!Sly8|uSe#mO/9 A:aM].YO{ QǠ &+`hLCD&fCaxF%qi.O_G!0`#NIIF6dAfzgBQ\Yb57E!,|hXeQ35lr 弽^Q/_=[h+ hN4 ,!{AHа }2EN3V;9 ,dֶu1+΢Q߬{J 8X s~AwhW4Z@:0FꂴmrMFB#r(TDh1/~1BD:x4vz7ёJ`3"Vqwh.^_o-4a.w\@l^G%9wǹVk E. ËG 1/x ?S4YRf M {h֡cO;?.]h{2Q>*e[k @.J_YCciPˮwubPofS=nkϫڹv<_]v_v৞v˄v}^>&5Rg:PϿ}{5d?Ln3Xw߿?ԙJ D2ݥQ;(a5\?0wyQevƵ9s?ҹ#:OxIkMǪ9q gɼ ,r.p,39 7F(2J $$%'؛xJ QY)2x-W* ך`B[;/(#]16O` 2>%G,.KA'?KJgDBw]#TSo˜V 3Ң̡5Qia0"Dee./tg.vEJY9!:Ui.Hg~Cϭ`}̡(Mj|Ɓ[[Ś %98'idJ$#cK9DȆ`*4&| ~H704f2l5{PCWyK< 5( VJ0Tpa4lA KÐ'P֥.ڥoٺ^dJ%0" cjAwwe8n>QY]ªݣ0/y$b^¦ Bq=`L?1#0Yt5IS> ),A[< "ȪkjU;D4 %Tٔ:H<|$Y(''&Y5WWQ]cALNdȡޜyV8ŭfS$Gœe`U/pSa'PK8-"C07罢s0EM^~ l8! lhkTD8oZ9 Yr&@ejC.&4@cq #i$ryYuBI5s,o:9医¨sf!f^ѐuȪAީ ^]og,fv >޼j>_ȬKzb2kD9#A- mbsnBhao'GPCt0EnscX"HjϘJy*K&Ԅ]uT]f!UiUUƖ8/̌c Y ˠ?${؆H Iu'JHn$ƺ7c``P||T]Ft~DM?~/''I+K›**Txým$0Y@&:H+xJ%!od+ХQ{47_dLl)1˓.}4o{ 6F˭ەfV1\.QzdҴ07+FpaMu2S'_}]oKi<#"4r)M r WJpc# ]Npce回3ܹczv:QBѴfR-.ݗ aZuW_Յ"9*1]-9.Ci_#j`&|ʕ-TzVyTC :#5ak>B&T]@T 34+!l4pyle3. +.J\TsYt03A(D6GS4LS_7K6M>[Rn],mWH3 ;RVʥ-|q,5B&DSM%NBr3 S:T&q{8FkV Z\mѺy%I#|@ԮXfjZq(D"&&a#VmYΈKͼ`%TUa^[[PプQB:T;#k-x$e0'\DRkwIfǂ[ G&Յ' xITpawޮg2f5j<6jٰX:eƹrg (Mf0 l%mB)țT ;)~@Kn֍JjسÀZT/JkxA>s$qn^۲&]YV~3RQ;5TT2r&]n%LJJ+7ʧ#`pC!3qC9cW9=I&},-qwt`_,-+Qmljd)C-Ձ۳"FJ2m5,)4i~"PHA5jpi"d9 "Fmv15mO T|9Bl Lףx+[J٧*SSgƣ90-#>P_R%.VP3"v84|hMTLUGR>lݶѫt. ݛ0}ٛFd OQV=xv&]&<0wãnz'PFT `Ma2ׯ3Y5(s&n` soH6nPSwR63zۤN ]So=;~vmQQSo^)xSjȴ冬 Ψ7鬯MuE+T &VH JK"aikL`{d`cqs&McQ Ln(Y7vz))U#e6hfC_6Bɢަt`2(N/&rp~2t5Mݝa)_ܢ$%6LMG(̈́WZ(`m1gZ޼plfpz<ߋ;;5_j >xMFp\gxc6,)oj,3M|}3[/m2Cku,]4C kwܚÉ~$oQxw'QeOòm"Bù~<:Ze}p@S&漮eŹ4VԹtmئ!X'MvOI6 'j?@%.0L"}{DvM-Bmv}gH^FC,aZϒ<7'Ժdx ͖ay J0 UrL]ܘ).'1Ƌf{i>[Jh˲XCZ^P꬈ȭ,Wf"9d~A~([%t1%G<fL㆐Pܹ_SL'9 Pn44jG-%v֤uw;2F5{80=Mkxr_aeTJ]d' T).=N*FEʓ/&}c$'nL %yڤ;̫ڤ;UmMΘ[GnTp #GW@ `Q>7o)v(;+jT|@o u,Hv}s%$ePeh'>x$=m}O7>q۩T5A\Ssjkz3]2iku&Pa^|2$VA=hлd)s7ʣ>bg~U FC  %5;T "/N쬍iѢ͏ԙ3h'3\5)4#Xڒz)t|ܝ!@3,ͫ.#qa shpp H^a=)PڮJU*N/ h7Dn$𽭩No$ai(ذKJnGcDi+s',1h15AbXVbLYJaqKLaћ/"exׁ`r!iVULJ* q1rF*- e W a:s V/SGnA/l| =W TW3D5O=z !}J@e52ԘQf8iᯁTSAK<7?!dDb>%*h0ⰹoRXKf+8Mτ[F-]@ f2“89 4Pe^}ΚHK~ha'`g4{E 0"ıOeNT1+'{Om葬FL99TpܽBәɼT&dd+l7S&wŕda|^8a{^0[?*K NȚ 7SNDch1K؉hnQnzFʑ8b*l%6815ԙ؋9Pf|Ic4G`>=zqf$an4w,Ŕ$ϠFBNP7ѻOf j#)PW&4;n4D/ u.zI"p\y0V\mlÃξc=}.H\/,.3,9;Y/?rf54:5~`ygĕ ?eߗF^`m;8hkWm gR9cDKOc^}p]C0/sP laz/(P0Z$'\̹=`.L~%x,.JbMt=sjg_}=Wg&VB} ʶ#Yf@8 f׀95 ?R C2St(LotBAHߣ"!}&$ܡv0©[M60yh ;k>7 ~&1. $>+܋n`Pxύ~[I*k,+3y6^Lż^dG>TIsMx(AapuO=c$ܲ"U`p h)CtGLܴQBߢ=9i&Z!$W\a9Afn@ W?[.Io}INr2rW3g d2|m@i(r#d00Y|h`:ui M9uNdCܫ34d]19шe,w_14YHzzpkB w7r bKt봆ZDR jԁhIKVZ4mvvglO@ Au@KZh$D;L=1F[7KZ  I|BnwejqFu_-jЙ8G?OT]G ۞p;jn@Vmk췉(8ʳ`On܆qwةMخ9g /{e8CF\l2}l3ӄvX8Ʒ%^k9+(ݮn=Y{mGG^W{g`>hՆ>PH OEד0s:SI;t^. >Lmvyt0ke/#u N+f)wnvUmMڈv~\L0Sc{ƦĠs zOfS;mZ G~On:Nq/oJ f9&$t!8D㐯H Gs&OR3ģZZЅB1Q7/^!pw$&qp;58=a 2A$k Hd'pp ﷾KQD!;Q)G!&3 K8Z ZP\WR20 *TpXEL.h0g83!e[&.}SKc6s|p>Շy,(Tq<,g1ro5{p#4) #YO\}l-Bۡwc-msI"ΰRG%~rSkQB %3QQ}_ ͍$ G[:g4@Ѻou6e(?Qh`eہK5|fҡ~)]&21OFܓ FИ6a;YzJM> C|"9;<| -q1L+mP)0qljs@ۦWDngJ/D "!/z;$()Q6N WŗW(/t,GEhk@ ?RD  }]]wنTlCjR;xc&],X^}iVg1N,?#.ׂh)8FRc;`(jZ(rk\"9AS{%#b\`SMp'&MW?ul{k\}4:\(IPNQiLYhSÓ:ϼf* l=9-"C7匎FYa_% o-&l?׀y/759gC?TKťY˹_I$y CȠ%.ڃ關t)A^_MP^ a|%M`Mza=e`k\k1~sX~9,lQP7_ -ү Es ߓyAJD,ƭ|Oqtnun?ыĸt:'-Ok*/Ԛ S(zW_J ߻vGK1{ o\v'HתQoVZE0B.djtriM\i[fJ Rcҁa56Z6 9 P2LFCoSFh*V`LF2-{ [aH̯ *yCQAT)Fb$yWX-+, mεJ9 B"/] ' "TvFҘd0^\yrXF6+XPB9Ld}(69fXt6ri3c睚rNfE|eJ{Q *ET6Q1}?9cJJ6gvnX\^wےsvN1&sFR nLCSL& d曳Kܽ8IȌ\PjTe1~ i(QjoMPG9lrXkZ>3cPE *6^ 0f1a})O?k.u ߼U#⌯',Nǫ†GjdTA 3 >0DZ0ABx|:~^E]c3˃VzU ]ĉ;;e2$elLLBJ%s Tq XrΠu ;Ż}e/E/o*;8FYu0-g}o: aN9e}n_*XZ FOMB֖Hΰ Lk=jG+Ad),M F7=O[MNgVv@"qfLE*XP"+ɭWP$uĉZ, d d^6MBr yrOmCfbڛ-A)b)SJEqEK$ Ѕ!b,xyl2L"]IoFUQ+I T Z뵙pNwRU%%\9Lkxπt@rA>IܲI[F J[p+@|$ y$ U@.s4CgI -YJVj_%sʫH)6CgghxK4Ѳ̕IQtˀ %"nt?mEgu ̗bΦ=Sސ`"2?PŗM(+~{Li⋧o;y'o_:@$:y:ίBV-0y1pƣo%~'?6/&>Jn ry7 o$nty9cM^> .†}~At&1OB N<NFA_meaB۽7A8~wla *&oM_' enIT~o~y^%^d*9!"&r}MJu-)C7ys:;OP'$˔I A*x\7 | *o>:~j6VkF*-߫EKdE@}~yE~)i c{I̩kxlE׷HpJ xC$zaL痑rRɹ@B$)<6ѿ/c5}+tb/ݔpRTƯ`Z޼%ܬBU4yC\ c;nW➷+J11mV~rV:ie<~Y؈)3O~"9d"[QÔc)3q{ClmKM$l0CPdc=]!i䠩 [:ZIAҶyk;E#~+D` F (Zۤ3mmt@1Li %o3Ajx_q-ە%)##X@G1*=pj=r{$c;.jDl6цPXWwl<&ʮ>tvwf`CLf[ ^LhC== qc|:vձl'>TSӝ j;l0eC}G:nx|vv;;^o4bTUTpΔYDed6Q&h6ѡ> |d<{umE{g|M&E0Bzůe@uRQ!Um{i0| Tew֔pl'0r஡jEZ/_([J^qn:!"FZ<]nZT9 ˰">\fsG#ZtMo /u=?u.0gu